HomeSEO-Tipps

SEO: Ein Blick in die Zukunft

Like Tweet Pin it Share Share Email

Wer bei Google mit seiner Website nicht prominent platziert ist, fristet im Internet ein Schattendasein. Um einen der lukrativen vorderen Plätze zu erreichen, müssen Webmaster Google von der Wertigkeit des eigenen Angebots überzeugen. Das erreicht man durch hochwertigen Inhalt auf der einen und suchmaschinenoptimierte Seite auf der anderen Seite. Doch eben diese Search Engine Optimization (SEO) gestaltet sich zunehmend schwieriger.

Worauf Google achtet

Google geht bei der Einschätzung der Wertigkeit von Websites nach einer einfachen Logik vor.

Wer auf vielen anderen Websites erwähnt wird, muss ein attraktives, inhaltliches Angebot haben. Wenn dann zudem noch die Google-Nutzer auf dieser Seite vergleichsweise lange verweilen, scheint sie das Angebot interessiert zu haben – die Website hat also bei ähnlichen oder identischen Suchanfragen in Zukunft eine prominente Platzierung verdient.

Hochwertiger Content entscheidend

Die Onpage-Optimierung auf Websites durch hochwertigen Unique Content, der klar strukturiert ist und passende Keywords in wohl dosierter Form aufweist, wird immer ein entscheidender Bestandteil der SEO sein. Wer sich allerdings zusätzlich durch das künstliche Ergattern von wertvollen Backlinks bei Google nach oben arbeiten will, hat es zunehmend schwer.

Organisches Wachstum

Für viele Webmaster gehört es zu den wichtigsten Aufgaben, egal ob intern oder über Agenturen, dafür zu sorgen, dass möglichst häufig auf die eigene Seite verlinkt wird. Dies führt dazu, dass letztendlich häufig Google-Ergebnisse nicht wirklich die inhaltlich wertvollsten Websites top platzieren, sondern die am besten optimierten. Mit Updates des Suchmaschinen-Algorithmus wird von Google dem aber regelmäßig ein Riegel vorgeschoben. Wer ungewöhnlich viele Backlinks in kurzer Zeit generiert, macht Google argwöhnisch. SEO kann deshalb in Zukunft nur das Ziel vorgeben, organisch und nachvollziehbar zu wachsen. Alles andere führt langfristig ansonsten in den Ranking-Keller!

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.