Mit der richtigen Webdesign-Software in wenigen Schritten zur eigenen Website
Wer eine eigene Website erstellen möchte, kann auf eine Webdesign-Software zurückgreifen, die den Prozess deutlich vereinfacht. Es gibt zahlreiche Programme, die sich zum Teil an Anfänger und zum Teil an fortgeschrittene Designer richten. Sie lassen sich in drei Kategorien einteilen: Grafikprogramme, Webeditoren und Codesign-Programme. Grafikprogramme für das Webdesign Grafikprogramme eignen sich zum Erstellen von Designs…

Online erfolgreich werden mit den wichtigsten Onpage-SEO-Rankingfaktoren
Mit einer professionellen Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, steigern Sie den Erfolg Ihrer Website. SEO sorgt dafür, dass Ihre Website nutzerfreundlich ist und Suchmaschinen sie vollständig auslesen und interpretieren können. So erreicht Ihr Online-Auftritt einen möglichst hohen Platz in den Listen der Suchergebnisse und wird öfter gefunden. Zu den wichtigsten Rankingfaktoren zählen alle Maßnahmen, die ein Website-Betreiber…

SEO für Restaurants
Ihre Gäste suchen nach Ihnen – online. In den meisten Fällen liegt es an Google, ob Ihr Restaurant gefunden wird oder nicht. Ob Ihre Website weiter oben oder unten in den Suchergebnissen landet, können Sie beeinflussen. Simon möchte am Wochenende ein neues Restaurant in Köln ausprobieren. Sein erster – und vermutlich auch einziger – Weg…

Kennzahl aus der Mediaplanung: Der Tausenderkontaktpreis
Bei der Gestaltung von Werbestrategien gilt es nicht nur, den Kunden selbst mit dem dargestellten Lockversuch um den Finger zu wickeln, sondern auch zu wissen, wie viel Geld in die Hand genommen werden muss, um eine bestimmte Anzahl von Personen zu erreichen. Wie gelingt der Werbebranche das? Für diese Berechnung gibt es in der Werbebranche,…

7 Tipps für ein gutes Webseiten-Layout
Nur wenige Sekunden sind es, die darüber entscheiden, ob der Gast die Webseite nur überfliegt, oder ob sie sein Interesse geweckt hat. Das Design der Seite gibt hierfür den Ausschlag. Es kann der Inhalt noch so markant sein – wenn bereits das Design den Besucher nicht anspricht, besteht keine Chance mehr, sich richtig vorzustellen. Um…

Für die Betreiber nicht-mobilfreundlicher Webseiten könnten tatsächlich schlechte Zeiten anbrechen
Schon im Februar 2015 kündigte Google eine wichtige Algorithmus-Änderung an, die vor allem darauf zielte, dass Webseiten mehr “mobile-friendly” werden sollten. Bei Google selbst sprach man davon, dass das Algorithmus-Update starke Auswirkungen auf das Ranking haben würde, die wahrscheinlich sogar noch über die Auswirkungen des Panda-Updates hinausgehen würden. Das löste anfangs bei Webseiten-Betreibern Bestürzung aus,…