HomeNews

Der schnelle Abschied von Yahoo Directory

Like Tweet Pin it Share Share Email

Die Betreiber von Yahoo Directory konnten das Ende ihres Webkataloges wohl nicht mehr abwarten. Yahoo Directory ist seit dem 27. Dezember nicht mehr erreichbar. Geplant war der Abschied eigentlich erst vier Tage später. Die Vorverlagerung der Abschaltung erfolgte ohne Angaben von Gründen. Wer auf die Seite des Webkatalogs gelangen möchte, wird nun zu einem anderen Dienst von Yahoo weitergeleitet. Bei der Umstellung der Dienste kam es bei Aufsuchen der Website immer wieder zu Fehlermeldungen.

Mit dem Webkatalog Yahoo Directory startete das Unternehmen damals vor rund 20 Jahren sein Internetangebot. Es gehörte damit zu den ältesten Dienste, die seit dem Beginn des World Wide Webs angeboten wurden.

Der Webkatalog wurde damals eingeführt, um dem User ein Verzeichnis mit nützlichen Internetseiten zur Erkundung des Webs darzulegen. Dieser Aufgabe wolle Yahoo aber noch weiterhin nachkommen. Moderne Dienste sollen eine noch bessere Führung durch das World Wide Web ermöglichen. Mit dem Unternehmen Yahoo habe sich auch das Internet weiterentwickelt, so dass die Einführungen neuer Dienste längst notwendig seien. Die Rede ist von zugeschalteten Werbeinseraten. Yahoo Directory gehört zu einem von insgesamt sechzig Diensten des Unternehmens, die Yahoo in den letzten zwei Jahren geschlossen hat.